Ensemble

StimmSaiten ist ein Improvisationsensemble aus der Ostschweiz. Wir, Sonja Morgenegg und Marcello Wick (Stimme), Lorena Dorizzi (Cello) und Marc Jenny (Kontrabass), haben alle völlig unterschiedliche Backgrounds und individuelle Zugänge zur freien Improvisation. Gemeinsam erzeugen wir in der ungewohnten Besetzung mit zwei Stimmen, einem Cello und einem Kontrabass Klangwelten zwischen Reibung, Harmonie, Geräusch, Groove und einigem mehr.

Seit 5 Jahren treffen wir uns regelmäßig, um gemeinsam zu improvisieren und Klangkonzepte zu entwickeln. StimmSaiten ist für uns das Gefäß, um improvisierte Musik mit Gleichgesinnten in der Ostschweiz zu zelebrieren. Wir sind alle auch in vielfältigen Projekten aktiv und spielen regelmäßig Konzerte von Neuer Musik über Klassik und Jazz bis zu Volksmusik, Songwriter, Rock und Weissdergeierwas.

StimmSaiten a la Cappella vom 10. bis 14. August 2020

Im kommenden August planen wir eine weitere Konzertserie. Und zwar sind wir während fünf Tagen (10. bis 14. August) unterwegs und spielen Konzerte in Kapellen. Wir reisen mit ÖV, Velo, zu Fuss oder mit dem Schiff und spielen am Vormittag, über Mittag, in der Nachmittagssonne oder abends.

Der Fokus auf Kapellen inspiriert uns und unsere Musik. Unsere «Moment x Musik» soll ein Anlass für Begegnungen sein. Dabei verzichten wir bewusst auf das grosse Setting. Wir suchen die Intimität und den Austausch an unkonventionellen Orten. Orte der Ruhe und der Kraft – mitten in der Stadt oder einsam auf dem Land. Unsere KonzertbesucherInnen sind eingeladen, mit uns den Tag zu verbringen – und nach Wunsch gemeinsam mit uns vom einen Ort zum nächsten zu reisen. Dieses «zusammen unterwegs sein», sowohl musikalisch als auch der gegenseitige Austausch mit dem Publikum, ist der spirituelle Aspekt unserer Kapellen-Tour 2020.

Konzerte